logo

Motivation durch kleine Trophäen

Motivieren durch abhaken

Gut motiviert bei "gleichartigen" Aufgaben

Das Erledigte wird mehr. Der Rest wird kleiner. Und das zu sehen, motiviert. Mit Arbeitsfreude leisten wir mehr.

Motivation entscheidet, ob eine Aufgabe getan wird oder ob sie liegen bleibt. Vor allem, wenn keiner da ist, der kontrolliert: Bei Sport, Gesundheit und Lernen.

Trainingspläne will man abhaken. Mit meineZIELE stellen Sie ein, wie viele Dinge Sie bis wann abhaken wollen. Die Symbole sind wählbar. "Abhaken" ist nur ein Mausklick. Sie sehen, ob Sie Vorsprung haben oder im Rückstand sind. Und jedes Abhaken ist neue Motivation.

Aufgaben abhaken als Trophäensammlung

Wir Menschen sammeln gerne Trophäen. Das muss dann auch kein ausgestopfter Eisbär sein, den man Anderen zeigt oder Blech an bunten Bändern, das man sich an die Brust heftet. Ein kleines sichtbares Signal für einem selbst genügt schon, um die Wirkung auszulösen. Auch abgehakte Einzelschritte als Smileys, Orden oder was auch immer, sind eine Art Trophäensammlung. Wie gelesene Bücher hinter Glas sind sie Belohnung und neuer Ansporn zugleich und wenn mit dieser Trophäe nur ein klein wenig mehr gelingt als ohne, dann lohnt sich das.

Mehr über andere Aspekte des Erfolge Sammelns