logo

Gibt es
"Erfolgsmethoden"?

Tipps, Tricks und Methoden
für mehr Erfolg

Fleiß ist nicht alles

Es gibt Tage, da leisten wir das Doppelte. Es gelingt mehr als sonst. Und wir wissen nicht, warum.

Manchmal entscheiden ganz einfache Dinge, dass uns mehr gelingt. Wussten Sie zum Beispiel, dass ein einfaches Glas Wasser messbar intelligenter machen kann? Denn wer viel sitzt, trinkt zu wenig. Austrocknung senkt die Gehirnleistung. Und wir reden schon bei alltäglichen Fällen von etwa 10 %.

Oder wussten Sie, dass Schnelllesen unser Lesetempo verdreifachen kann und wir trotzdem mehr verstehen und behalten?
Wussten Sie, dass man sogar gezielt die rechte oder die linke Gehirnhälfte zum Denken einsetzen kann?
Oder dass richtiges "Prioritäten Setzen" Ihre Produktivität glatt verdoppeln kann? Die riesige Fülle solcher Tricks und Methoden nennt man einfach "Erfolgsmethoden".

Was ist wertvoll?

Manche Methoden haben Unterhaltungswert. Von Gedächtnistricks und von Schnelllesen hat jeder schon mal gehört. Was mit Prioritäten und einem freien Schreibtisch zu tun hat, ist natürlich nicht so populär. Dafür gibt es aber einen echten praktischen Nutzen. Spreu und Weizen trennt übrigens der Methoden-Überblick von methode.de

Bei uns geht es im Wesentlichen um das berufliche Umfeld. Man spricht deshalb auch von Arbeitsmethodik. Auch da gibt es Verblüffendes zu entdecken:

Wecker

Machen wir in Gedanken
ein Experiment:

Mitten in Ihrer Arbeit klingelt ein Wecker. In diesem Moment beurteilen Sie (ehrlich), ob das was Sie jetzt gerade tun, wirklich das Allerwichtigste ist, was gerade zu tun wäre. Das machen wir nun zehn Mal am Tag  in zufälligen Abständen. Was stellen wir fest? Erschreckend oft tut man nicht das Wichtigste zuerst, sondern das, was besonders übersichtlich ist, was man besonders gut kann oder besonders gerne tut oder was Andere besonders gekonnt bei uns abladen. Welche Quote käme heraus?

Es sind nicht einmal zwanzig Prozent unserer Zeit, die wir in das gerade Wichtigste investieren, bei notorischen Aufschiebern keine fünf Prozent. Stellen Sie sich vor, Sie könnten diese Quote auf vierzig Prozent steigern ...

Das geht tatsächlich:

"Mit Ihrer Hilfe bin ich mindestens fünf Mal so leistungsfähig wie früher ...", schrieb mir ein begeisterter Kunde aus Singapur. (Das Zitat wird wohl ein wenig übertrieben sein. Aber es ist echt.) Er benutzte unser Produkt meineZIELE dafür. Die benutzten "Erfolgsmethoden": Sich wesentlich stärker auf seine Ziele hin organisieren und ausrichten. Und ganz systematisch öfter und besser Prioritäten zuordnen. Das weckt die Tatkraft und lenkt sie auf die wichtigsten Ansatzpunkte.

meineZIELE ist keine Wunderkur, sondern ein handfestes, praktisches und alltagstaugliches Werkzeug. Warum wirkt es dann so deutlich besser als gewöhnliche Organizer? Wie kommt man vom "mehr anstrengen" zum "wirksamer anstrengen"?

Nicht "mehr"
sondern "wirksamer"

Eine zu eng gebundene Krawatte kann 10 Prozent (!) Ihrer Intelligenz kosten (Kein Spruch, sondern wissenschaftlich belegt von Prof. Lehrl, Uni Erlangen). Ein Organizer, der Sie einengt, wirkt ähnlich. Und einengende Arbeitsmethoden auch. Schlechte Methoden kosten mehr als die 10 Prozent.

Beispiel To-Do-Liste

Ein Sack voller Federn ersetzt keine Flügel. Auch die "Flügel Ihres Erfolgs", Ihre Ziele, sind mehr als die Summe ihrer Teile. Ein Ziel ist mehr als ein Sack voller Aufgaben. Wenn Ihr Organizer Ihre Gedanken auf eine To-Do-Liste verkürzt, dann ist das auch so eine "zu eng gebundene Krawatte". Denn der To-Do-Liste fehlt die Struktur. Nur wer klare Ziele hat, kann sie erreichen. Ziele brauchen eine Struktur, eine Gliederung. Etwas, was aus großen, unüberschaubaren Projekten Teilziele, Aufgaben, Teilaufgaben und schließlich klare, ausführbare Schritte macht.

Das ist einfach, aber erfolgswirksam. Ohne umzustellen, geht es aber leider nicht:

Fragen?
 
Fragen? Einfach anrufen
Handschlag

Zeit, die Axt zu schärfen

Kennen Sie den sprichwörtlichen Holzfäller, der keine 5 Minuten übrig hat für das Schärfen der Axt, weil die Arbeit ja so mühsam ist und er sich keine Pause gönnen kann?

Und kennen Sie "Jetzt haben wir beim besten Willen keine Zeit, uns besser zu organisieren. Das machen wir, wenn es wieder ruhiger wird ..." ?

 

Es kann ganz schön dauern, bis es ruhiger wird. Deshalb müssen neue Methoden den nötigen Freiraum von Anfang an mitbringen. meineZIELE haben wir als Werkzeugkasten aufgebaut. Sie brauchen nur zu nutzen, was Sie wirklich brauchen. Dann geht es auch in kleinen Schritten. Und jeder davon erzeugt neuen Freiraum, den Sie für den nächsten Schritt nutzen können.

Beispiel Schreibtisch

Hier zwei Vergleichsbilder vor und nach der Anwendung der "Ein-Griff-Ablage"-Methode mit meineZIELE. Es sind keine professionellen Fotos. Aber dafür sind sie echt. Denn wir reden hier ja auch von realen Anwendungen.

Die Ein-Griff-Ablage ist ganz simpel. Papiere werden nicht mehr aufgeräumt, sondern zugeordet. Bei jeder Aufgabe steht, wo zugehörige Papiere liegen, z.B. einfach eine Fachnummer im Pultordner. Und Dateien sind direkt verknüpft. Ein Klick und ein gescanntes Papier wird auf dem Bildschirm gezeigt. Oder Outlook geht auf und zeigt eine Mail. Oder ELO geht auf und zeigt ein Dokument...

So ist jedes Papier und jede Datei mit einem Griff oder einem Klick zur Hand. mehr ....

Mit dem richtigen Werkzeug ist das einfach.

Arbeitsmethodik ist kein Hexenwerk

meineZIELE liefert das Knowhow gleich mit. Doch eines müssen Sie selbst mitbringen: Die Bereitschaft zum Umstellen. Manchmal muss man einfach ein paar alte Zöpfe abschneiden. Nichts umzustellen, verbessert nichts! Wenn Sie nichts ändern wollen, sind Sie hier falsch.

Wussten Sie, dass aus Kindern, die viel barfuss gehen, messbar intelligentere Erwachsene werden? "Unbequemes" kann sehr wertvoll sein. "Bequemes Zeitmanagement" hat jedenfalls noch niemanden erfolgreicher gemacht. Stellen Sie Ihr Selbstmanagement auf den Prüfstand.

Nicht jeder kann sich noch mehr anstrengen, wohl aber wirksamer. Jeder hat methodische Reserven. Jeder kann mit weniger Aufwand mehr erreichen.

Hamster im Laufrad

Aktiv Freiräume schaffen

Es macht nicht erfolgreicher, zu rennen wie ein Hamster im Laufrad. Aber wussten Sie, dass der Mensch im Stehen intelligenter ist als im Sitzen? Und im Gehen intelligenter als im Stehen? Messungen belegen das. Und erstaunlicherweise beobachten wir auch: Der Mensch ist leistungsfähiger, wenn er seiner Situation Dynamik verleiht, wenn er zupackt und Dinge in Bewegung setzt. Und er wird noch leistungsfähiger, wenn er das mit Freude und Begeisterung tut.

Dynamik heißt nicht, seinen Schaukelstuhl in Bewegung zu setzen. Aber es heißt auch nicht, sich von immer stärkerem Druck und immer knapperen Terminen durch sein Berufsleben hetzen zu lassen. Das zehrt nur an Gesundheit und Nervenkraft. Und man wäre so "dynamisch" wie der Hamster. Wer mehr erledigt, bekommt noch mehr neu auf den Tisch. Ihr Erfolg leidet, Ihre Familie leidet, größere Ziele gehen einfach unter.

Dynamik mit Methode

Wer Dinge in Bewegung setzen will, darf deshalb nicht mit lauter Kleinkram die Zeit vergeuden und dann mit Mühe und Hetze in letzter Minute schnell noch das Wichtigste. Freiraum und mehr Zeit für Ihre Familie geht nur, wenn man abends das Wichtigste bereits erledigt hat und nur weniger Wichtiges liegen geblieben ist. Nur bessere Prioritäten machen eine größere Chancenausbeute möglich und gleichzeitig mehr Zeit am Stück.

So geht "Zeit am Stück":

"Zeit am Stück" geht verloren, wenn ständig etwas Wichtigeres dazwischen kommt. Wer aber wirklich an seiner wichtigsten Aufgabe arbeitet, wird nur selten durch noch Wichtigeres unterbrochen. Er bringt seine Aufgabe zu Ende. Die Zahl der offenen Baustellen ist klein. Das Abschließen und wieder Einarbeiten entfällt.

Zeit am Stück gewinnt man also durch besser gesetzte Prioritäten. Und außerdem: Haben Sie schon jemals kurz vor Feierabend bemerkt, dass viel Unwichtiges erledigt ist, aber das Wichtigste noch offen und kein einziges Tagesziel erreicht? Dann wissen Sie, was ich meine. Wer Prioritäten richtig setzt und diszipliniert befolgt, kann in jedem Augenblick seine Arbeit beenden in der Gewissheit: Die wichtigsten Dinge sind erledigt.

Genießen Sie den Feierabend.

Top 3

Beispiel: Top 3 Methode

Eine der wirksamsten Zeitmanagement-Methoden ist äußerst simpel: Entscheiden Sie täglich neu: Was sind heute meine drei wichtigsten Aufgaben? Packen Sie diese an und lassen Sie nicht davon ab, bis alle drei erledigt sind. (Also keine Aufgabe zwischendurch nachziehen!)

Klingt extrem einfach. Ist verblüffend wirksam.

Und dann natürlich nicht automatisch auf der Liste weiter, nur weil die nächsten Aufgaben "ähnlich" sind oder "irgendwie dazugehören". Jetzt ist wieder die Zeit für die Frage: Was ist jetzt das Wichtigste? Mehr ....

Ziel gegliedert

Beispiel:
Klare Ziele schaffen

Klare Ziele sind leichter zu erreichen. Aus großen, unübersichtlichen, vielleicht noch völlig unklaren Zielen kleine, unmittelbar ausführbare Handlungsschritte machen. Auch das ist so eine ganz simple Methode.

Aber natürlich nicht als ToDo-Liste, das ist Blödsinn, sondern als Gliederung: Mit dem richtigen Werkzeug ist das im Handumdrehen umgestellt.

Mehr Erfolg ist möglich

Halten wir fest: Mehr Erfolg ist möglich. Noch dazu durch verblüffend einfache methodische Ansätze. Und es bleibt mehr Zeit für Ihre Familie. Nicht "mehr Zeit opfern" ist die Lösung, sondern "Wichtigeres tun". Methodisch wirksames Umschichten vom weniger Wichtigen auf wirklich Wichtiges.

Vielleicht glauben Sie, diese Verbesserung wäre schwer. Aber glauben Sie wirklich, nur immer noch mehr Überstunden würden Sie erfolgreicher machen? Das Gegenteil ist richtig: Nichts zu ändern und nichts zu verbessern, das macht uns das Leben schwer.

Glauben Sie wirklich, erfolgreichere Menschen hätten allesamt nur mehr Glück als Sie? Oder glauben Sie, nur rücksichtsloser Ellbogeneinsatz würde erfolgreicher machen?

Erfolg beginnt im Kopf

Wussten Sie, dass man seinen Lernerfolg verdoppelt (!), indem man den Lernstoff vor dem Schlafengehen einfach durchliest und ihn am anderen Morgen lernt? (Wissenschaftler sprechen vom Priming Effekt) Nur ein Bruchteil unserer Gedankenarbeit geschieht bewusst.

Auch die Ursachen von Erfolgen bleiben unbewusst. Wir nehmen nur selten wahr, warum es mal schwerer, mal leichter geht. Die meisten Menschen lernen nie, dass es so etwas wie Erfolgsmethoden überhaupt gibt. Aus Elternhaus und Schule kennen die meisten nur Fleiß und Geduld als Erfolgsgrundlagen. Aber ein paar Minuten, die man in glasklare Ziele investiert und in einen klaren Kopf, bringen mehr.

Steinzeitliche Werkzeuge

Organisiert
wie in der Steinzeit?

Und die Erfolgs-Werkzeuge? Kalender und ToDo-Listen gab es schon in der Steinzeit. Aktenpläne kamen in der Bronzezeit hinzu. Das ist Jahrtausende her. Aber die meisten modernen und beliebten Softwareprodukte beruhen noch immer auf diesen Ideen. Man tut einfach das, was man auf Papier auch schon konnte. Dann braucht man nichts umzustellen. Und man muss nicht umdenken. Aber die Erfolgswirkung dieser Werkzeuge spottet jeder Beschreibung. Wollen Sie mit Ihrem PC wirklich nur Probleme lösen, die Sie ohne PC garnicht hätten? Wollen Sie wirklich mit Steinkeil und Holzknüppel arbeiten, wenn es um Ihren Erfolg, um Ihre Ziele und Projekte geht?

Was Sie brauchen, sind bessere Methoden und das richtige Werkzeug.

Was Sie erreichen können

Der Einsatz von meineZIELE ist wirksam: Sie erledigen Wichtiges vor Eiligem. Sie erleben weniger Stress. Wirksames Zeitmanagement erbringt endlich mehr Zeit am Stück. Sie gelangen zu einem freien Schreibtisch. Es gelingt Ihnen, einen größeren Teil Ihrer Zeit an der gerade wichtigsten Aufgabe zu arbeiten. Die richtigen Methoden steigern Ihre Motivation, reduzieren Störungen und sparen wertvolle Zeit. Die richtigen Methoden verschaffen Ihnen klare Ziele, klare Prioritäten und die Dynamik und Tatkraft, wirkungsvoll und an der richtigen Stelle anzupacken.

Was Sie erreichen könnenNoch dazu ist das, langfristig betrachtet, erst der Anfang. Denn noch wirksamer sind Verbesserungen Ihrer Strategie: Kräfte am optimalen Ansatzpunkt einsetzen, Hebelwirkungen erzielen, Schneeballeffekte erzeugen. Es wird Ihnen gelingen, Ihre Strategie spürbar zu verbessern. Auch dafür gibt es pfiffige, wirkungsvolle Hilfsmittel. "70 % Wachstum in drei Jahren, weil ich mich eine Woche lang um meine Strategie kümmerte!" erzählte mir eine Kundin voller Stolz. Mit der richtigen Strategie werden Sie nicht mehr den Sekunden nachjagen und Ihren Tag "optimal vollstopfen". Sie werden Ihre Ziele erreichen.

Wo meineZIELE Umdenken erfordert

meineZIELE erfordert Umdenken: Nicht "mehr Dinge erledigt kriegen" , sondern wichtigere Dinge. Nicht aufräumen, sondern zuordnen. Nicht Zeitmanagement zum Vorzeigen, sondern Zeitmanagement für mehr Erfolg. Störungen methodisch beseitigen. Sich an Zielen ausrichten statt an Aufgaben. Sich strategisch neu ausrichten, Hebelwirkungen einsetzen, Engpässe beseitigen, Kräfte auf den wirksamsten Ansatzpunkt richten. Immer das Wichtigste zuerst. Ein hübsches Kalenderprogramm und eine ToDo-Liste reichen dafür nicht aus.

Das ist das Besondere: Das Knowhow. Das Erfolgssystem meineZIELE ist unter allen Organizern und Selbstmanagement-Tools einzigartig. Es ist konsequent auf die Anwendung der jeweils erfolgswirksamsten Methoden optimiert. Es realisiert, was andere nur in ihre Werbesprüche packen: Sie werden tatsächlich erfolgreicher.

Wer meineZIELE nutzen sollte

Für wen ist meineZIELE gedacht?Mir ist wichtig, dass ich Ihnen nichts aufschwatze, was Sie nicht brauchen. Möglicherweise ist meineZIELE trotz aller Vorzüge nichts für Sie und Ihre jetzige Situation. Es ist jedenfalls nicht als Massenprodukt für jede Situation und für Alle gedacht.

In drei Fällen sollten Sie auf meineZIELE verzichten: Wenn Ihre Arbeit ausnahmslos aus Wiederholtätigkeiten besteht und für Entscheidungen kein Spielraum ist, dann tut es auch jeder andere Organizer. Wenn Sie gar nichts verbessern wollen, nichts ändern, nichts gestalten und nichts erreichen. Auch dann tut es jeder andere Organizer. Und drittens: Wenn Sie die Erwartung haben, in meineZIELE einen Button vorzufinden, auf dem "Erfolg" steht und den man nur noch zu drücken braucht. Dann sollten Sie an anderer Stelle weitersuchen.

Für Menschen, die anpacken wollen

In allen anderen Fällen bringt meineZIELE Sie weiter. Ich will Ihnen auch Mut machen, falls Sie noch zögern. Ohne Veränderung gibt es keinen Fortschritt. Viele Kunden berichten, dass gerade die Klarheit und Übersicht, die sie mit meineZIELE gewonnen haben, ihrem Leben wieder Schwung und Energie verliehen hat. Es ist wunderbar, zu erleben, wie aus kleinen Erfolgen die Energiequelle für immer größere Erfolge heranwächst. Tun Sie einfach jetzt den ersten Schritt.

meineZIELE ist ideal für alle Menschen mit wechselnden Aufgaben. Die meisten unserer Kunden sind Führungskräfte, Selbständige, Unternehmer und Menschen, die nach Projekten organisiert sind. Es kommt nicht auf Branche oder Unternehmensgröße an. (Von der Hebamme bis zum Bestatter kommen buchstäblich alle Branchen in unserem Kundenkreis vor und vom Studenten bis zum Top-Manager jeder Verantwortungsbereich) Wer etwas erreichen will, profitiert von meineZIELE. Wer nichts erreichen will, braucht es nicht.

Suche nach dem Erfolgsgeheimnis

Das Erfolgsgeheimnis

Immer wieder werde ich nach dem Erfolgsgeheimnis von meineZIELE gefragt. Aber erwarten Sie wirklich ein Geheimnis?

Manche Wirkungen von meineZIELE sind leicht zu verstehen. Zum Beispiel ist die Zuordnung von Dokumenten zu Aufgaben einfach cleverer gemacht als bei anderen Organizern. Verbesserte Selbstmotivation kann regelrecht Wunder wirken. Und offensichtlich sind glasklare Ziele leichter zu erreichen.

Manche Methoden nutzen die natürlichen Reaktionsweisen des menschlichen Gehirns besser aus. Etwa bei Klärungsprozessen oder wenn es darum geht, nicht das zu tun, was man am liebsten tut und am besten kann, sondern was wichtig ist.

Aber ein Geheimnis? Wenn es überhaupt ein Erfolgsgeheimnis gibt, dann ist es das: Sie brauchen beides gleichzeitig: Die besten Methoden und das passende Werkzeug für die praktische Anwendung.

Phänomenale Wirkung

Nicht "mehr tun", sondern die richtigen Dinge tun. Das entfaltet eine spektakuläre Hebelwirkung. "Herr Klumpp, Sie haben mein Leben um 180 Grad gedreht!" schrieb mir einmal ein Kunde, ein Anwalt schrieb "Ohne meineZIELE hätte ich vieles nie geschafft" und der Juniorchef eines schwäbischen Familienunternehmens:

Ich arbeite jetzt 20% produktiver ...

Der Grund dafür ist einleuchtend: Mit meineZIELE geht es nicht einfach nur darum, sich ein wenig besser zu organisieren, da und dort ein paar Minuten zu sparen. Das könnten Sie auch mit Papier und Bleistift. Mit meineZIELE gelingt es, mehr wichtige Aufgaben zu erledigen und weniger unwichtige.

Pflanzen Sie jetzt Ihren zukünftigen Erfolg. Investieren Sie jetzt in ein bewährtes, hoch wirksames System.

Anpacken

Was Sie dafür investieren müssen

Mit meineZIELE fällt der Einstieg leicht. Es gibt einen "EasyMode", der auf einige wesentliche Funktionen begrenzt ist und das Lernen einfach macht. Die ersten Erfolge sind damit schnell zu erzielen. Erst später holen Sie mit einem Mausklick die ganze Palette an Funktionen dazu. Sie können viel von meineZIELE erwarten.

meineZIELE erfordert natürlich mehr als seinen geringen Kaufpreis, mehr jedenfalls als die "hübschen Kalenderprogramme", die man so kennt. Die neuen Methoden wollen gelernt und geübt werden. Sie werden an vielen Stellen umdenken und nachdenken müssen. Nach und nach muss so manche Gewohnheit auf den Prüfstand. Das ist es, was Sie wirklich investieren müssen.

Die besten Methoden
in einem einzigen System

meineZIELE bietet das ganze Spektrum der besten Methoden in einem einzigen System. Je mehr Sie davon nutzen wollen, desto größer natürlich der Lernaufwand und das geforderte Engagement. Zwar lohnt sich das schnell und kräftig. Aber natürlich nicht für Menschen, die in Wahrheit nur einen bequemen Platz in der Hängematte wollen. Die Zeit, die Axt zu schärfen, muss sein. Den Button mit der Aufschrift "Erfolg" gibt es nicht. Aber wer einen professionellen Job abliefern möchte, wer bereit ist, umzudenken und hinzuzulernen, der wird das Potential dieses Systems wirkungsvoll ausschöpfen. Mit spürbarem Erfolg.

meineZIELE Box

Wie geht es jetzt weiter?

Unser Produkt kann sich sehen lassen. Sie finden hier Video-Clips und Informationen über Methoden und Funktionen von meineZIELE. Und natürlich gibt es eine Testversion für alle, die den Software-Teil schon vor dem Kauf ausprobieren möchten.

Am einfachsten starten Sie natürlich mit dem ganzen Produkt. Damit das ganz einfach für Sie ist, geben wir Ihnen 100 Tage uneingeschränktes Rückgaberecht. Denn dann haben Sie gleich zum Einstieg das Knowhow als Begleitkurs zur Verfügung. Knowhow ist Teil des Erfolgs.

meineZIELE Entwickler Bruno KlumppBei uns meldet sich keine Computerstimme.
Ich helfe Ihnen persönlich. Ich berate Sie nach dem
Kauf ebenso wie vor dem Kauf. Und ich bürge mit
meinem guten Namen für die Qualität meines Produkts.

Erfolg hat man weder durch Zufall noch durch übermenschlichen Einsatz.
Erfolg hat man durch bessere Methoden.
meineZIELE bringt Balance, Freiräume und mehr Erfolg
in Ihr Leben.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg! Greifen Sie zu! Jetzt!

Unterschrift Bruno Klumpp
Bruno Klumpp
Tel. 07802/5256

Mit meineZIELE gelingt mehr!