Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com Wettbewerbsfaktoren analysieren und bearbeiten
logo

Wettbewerbs-Faktoren

Strategischer Ansatzpunkt "Wettbewerbsfaktoren"

Die richtigen Dinge besser können als alle Anderen!

Nicht der Preis allein macht ein Produkt oder eine Leistung billig oder teuer. Im Wettbewerb spielen viele andere Faktoren eine Rolle wie Liefergeschwindigkeit, Lage, Bekanntheit oder Innovationstempo.

Mit irgendetwas muss man am Markt herausragen. Das ist extrem wichtig, denn es ist fast eine Art Naturgesetz: Von zwei Wettbewerbern, die sich auf dieselbe Kombination von Wettbewerbsfaktoren stützen, geht einer unter.

Der Strategie-Bereich von meineZIELE hilft Ihnen, die Situation Ihrer Branche zu analysieren. Eines der konkreten Werkzeuge dafür sind Spider- oder Spinnweb-Diagramme. (Natürlich sind diese auch für ganz andere Überlegungen verwendbar, etwa Eigenschaftenprofile von Mitarbeitern, Produkten oder Wettbewerbern) Wichtig ist: Immer sind es nur wenige Mausklicks von der strategischen Erkenntnis bis zur konkreten Aufgabe auf Ihrem Tagesplan.

(Mehr allgemeine Informationen zur Nutzung von Spiderdiagrammen finden Sie auf methode.de.)

 

Wettbewerbsfaktoren analysieren

Die Vorgehensweise zur strategischen Verbesserung entlang der entscheidenden Wettbewerbsfaktoren entspricht der "Radarmethode für Teams", siehe Video. Als eine der wichtigsten "Erfolgsmethoden" im Umfeld von Teamarbeit, siehe auch Teamentwicklung, nutzt sie ebenfalls die Funktionenvielfalt der Spiderdiagramme.